9 Tipps für Ihre geschäftliche Weihnachtspost

9 Tipps für Ihre geschäftliche Weihnachtspost

Wie Weihnachtskarten die Geschäftsbeziehungen wirklich stärken können

Die Weihnachtszeit ist nicht nur eine Zeit der Besinnlichkeit und des Zusammenseins mit Familie und Freunden, sondern auch eine hervorragende Gelegenheit, um die Geschäftsbeziehungen zu stärken. Eine bewährte Methode, um Wertschätzung und Dankbarkeit zu zeigen, sind Weihnachtskarten.
Erfahren Sie warum Weihnachtskarten so wertvoll sind und worauf man achten sollte. Hier sind neun Tipps, um den perfekten Weihnachtsgruß zu versenden und die Geschäftsbeziehungen zu stärken.

Persönlichkeit zeigen

Zeigen Sie, dass Sie anders sind

Wählen Sie eine Weihnachtskarte aus, die Ihre Persönlichkeit und die Werte Ihres Unternehmens widerspiegelt. Eine individuelle Note zeigt, dass Sie sich Zeit genommen haben, um eine persönliche Botschaft zu senden.
Zeigen Sie Ihre Persönlichkeit! Sie sind die Person, die für das Unternehmen steht und die Geschäftsbeziehung zur emfpangenden Person hat. Bleiben Sie dabei authentisch – Ihr Gegenüber wird es spüren ob Ihre Wünsche authentisch und ehrlich sind. 

Vermeiden Sie flache Floskeln. Kundenbindung entsteht durch Persönlichkeit und Interesse am Gegenüber. Binden Sie also persönliches mit ein.
Ein kleiner Tipp, machen Sie sich übers Jahr nach einem Gespräch Notizen über persönliche Interessen Ihres Geschäftspartners oder andere Dinge, die Ihnen in Gesprächen aufgefallen sind. Keiner kann sich alles merken und diese Notizen helfen Ihnen am Ende des Jahres Ihre Weihnachtskarte persönlich zu gestalten.

 

Individuell & Persönlich

Je persönlicher desto besser

Versuchen Sie, zumindest den Weihnachtsgruß an die wichtigen Geschäftspartner und Kunden so persönlich wie möglich zu machen. Schreiben Sie in Ihre Karte einen zusätzlichen kleinen Gruß oder Dank. Hier können Sie auf ein gemeinsames Projekt eingehen oder etwas, das Sie zusammen erlebt haben oder etwas das sonst einen Bezug zu Ihrer Geschäftsbeziehung hat. Zeigen Sie echtes Interesse an Ihrem Gegenüber, Ihrer Zusammenarbeit und seinem Erfolg.

An die ganz besonderen Kontakte können Sie auch den gesamten Text von Hand schreiben. Das geht natürlich nur an ausgewählte Kontakte.
Es lohnt sich auf jeden Fall zu überlegen ob die wichtigsten Geschäftspartner und Kunden eine handgeschriebene Weihnachtskarte erhalten – zumindest einen zusätzlichen handgeschriebenen Gruß. Sich die Zeit genommen zu haben eine persönliche Botschaft zu schreiben hat eine unglaubliche Wirkung. Der persönliche Touch verleihen der Karte eine einzigartige Bedeutung.
Hier erfahren Sie was für Kombinationsmöglichkeiten es gibt, damit die Weihnachtspost für Sie einfach wird.

Je persönlicher desto besser. Jeder ist empfänglich dafür persönlich angesprochen zu werden und Wertschätzung zu erhalten. Das bleibt in unserer heutigen oft anonymen Geschäftswelt in Erinnerung.

Damit zeigen Sie, dass Sie den Empfänger nicht nur als Teil der Masse betrachten, sondern geben das Gefühl wichtig zu sein und der Gruß persönlich nur für ihn bestimmt ist.

Authentische Dankbarkeit

Bleiben Sie authentisch

Nutzen Sie die Weihnachtskarte, um sich bei Ihren Geschäftspartnern für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr zu bedanken. Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen.
Seien Sie ehrlich und aufrichtig in Ihrer Botschaft. Vermeiden Sie übertriebene Floskeln und bleiben Sie authentisch. Eine persönliche Note wird von Ihren Geschäftspartnern geschätzt.

Weihnachtskarte oder Email?

Gedruckte Karten sind hochwertig!

Eine gedruckte Weihnachtskarte spricht mehrere Sinne an und hat mehr Emotionen. Man kann sie fühlen und an einem zentralen Ort platzieren, damit die Kollegen die Grüße auch erhalten. 

Eine Weihnachtskarte transportiert mehr Persönlichkeit und ein handschriftlich hinzugefügter Gruß gibt echte Wertschätzung. 
Eine Email hingegen verschwindet oft in den Tiefen des Posteingangs.

Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren wollen, lesen Sie unseren Beitrag: Warum Weihnachtskarte statt Email?

Grußformel & Unterschrift

Welcher Gruß passt am Ende

Passen Sie genauso wie das Design oder den Text die Grußformel an Ihr Unternehmen – Ihre Firmenphilosophie und Branche an. 
Kleine Unternehmen oder Teams können auch die Karte gemeinsam verfassen und unterschreiben, wenn nicht immer ein direkter persönlicher Kontakt zu nur einer Person besteht.
In großen Unternehmen ist das Team einer Abteilung oft gemeinsam Ansprechpartner. Im Vertrieb ist es meistens ein direkter Kontakt. 

Die beste Wirkung hat immer der persönliche Gruß und die handschriftliche Unterschrift von der Person im Unternehmen, mit der man den meisten Kontakt im letzten Jahr hatte. 

Schreiben Sie nicht “Mit freundlichen Grüßen” das wirkt unpersönlich und langweilig. Passen Sie den Abschluss an Weihnachten an und geben Sie ihm eine festliche und herzliche Note. 

Weihnachten – das Fest der Liebe

doch bitte ohne Werbung!

Werbung hat in der Weihnachtspost nichts zu suchen. Sie wollen sich bedanken und Ihre Wertschätzung ausdrücken um Ihre Kundenbeziehung zu stärken. Werbebotschaften würden das komplett zerstören.  

Ihr Logo gehört auf Ihre persönliche und individuelle Weihnachtskarte. Entweder auf der Rückseite oder auch im Innenbereich harmonisch dezent und nicht aufdringlich eingebettet. So wird es nicht als Werbung wahrgenommen.

Design & Text an Branche anpassen

Gedruckte Karten sind hochwertig!

Achten Sie bei der Auswahl des Kartendesigns darauf, dass die Weihnachtskarte zu Ihrer Branche passt. Eine Bank oder eine Versicherung sollte die notwendige Seriosität ausstrahlen. Die Karte eines kreativen Unternehmens darf auch mal außergewöhnlicher und auffälliger ausfallen. Das kann man auch auf die Texte der Karte übertragen. Inspirationen für Texte können Sie in unserer Kategorie Texte & Sprüche finden.  

Sie können sich auch bei der Auswahl der Weihnachtskarte an Ihren Firmenfarben orientieren, das gibt einen harmonischen Eindruck. Viele Kartenmotive können wir an Ihre Unternehmensfarben anpassen. 

Oder Sie lassen eine Karte nur für Ihr Unternehmen gestalten. Gerne erstellen wir Ihre ganz individuelle Designkarte auch nach Ihren Wünschen.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne zu einer Individualisierung.

Briefumschlag & Frankierung

Verzichten Sie auf die Frankiermaschine

Wenn möglich, verzichten Sie darauf Ihre Weihnachtspost maschinell zu frankieren. Frankieren Sie die Weihnachtspost an die wichtigen Kontakte mit echten Briefmarken oder schönen Sonderbriefmarken. Zeigen Sie auch damit, dass Ihr Weihnachtsgruß individuell und persönlich ist.  

Besonders schön sind Briefumschläge mit aufgedruckten Weihnachtsmotiven, die zu Ihrer individuellen Weihnachtskarte passen.

Zeitpunkt

Fangen sie rechtzeitig an

Versenden Sie Ihre Weihnachtskarten rechtzeitig, um sicherzustellen, dass sie vor den Feiertagen ankommen. Viele nehmen auch schon in der Weihnachtswoche Urlaub. Deshalb ist die Woche vor Weihnachten der perfekte Zeitpunkt.

Eine Karte, die erst nach Weihnachten eintrifft, verliert an Bedeutung und kann den gegenteiligen Effekt haben.

Zusatztipp

Politisch Korrekt

Weihnachten feiern nicht alle Religionen. Trotzdem werden Ihnen Geschäftspartner mit anderen Glaubensrichtungen nicht böse sein, wenn sie von Herzen kommende Grüße erhalten. 
Auf allzu christliche Motive oder Texte raten wir dennoch zu verzichten. 

Zusammengefasst

Stellen Sie sicher, dass Ihre Weihnachtspost für den Empfänger relevant ist. Berücksichtigen Sie seine Interessen, Bedürfnisse und Ziele, um eine persönliche Verbindung herzustellen und Ihre Geschäftsbeziehung zu stärken.

Individuelle Weihnachtskarten

Unser Shop ist noch in Arbeit

Laden Sie unseren Katalog herunter.
Bestellungen werden im Moment nur per Email oder telefonisch entgegengenommen.

Texte für Trauerkarten

Texte für Ihre Weihnachtspost. Stöbern Sie jetzt und finden Sie den perfekten Text für Ihre Geschäftspartner, Kunden oder Mitarbeiter.

Kombinationsmöglichkeiten für Ihre Weihnachtspost

Kombinationsmöglichkeiten für Ihre Weihnachtspost. Entdecken Sie drei Möglichkeiten um Ihre Weihnachtspost persönlicher zu machen.

Texte für Ihre Weihnachtspost

Texte für Ihre Weihnachtspost. Stöbern Sie jetzt und finden Sie den perfekten Text für Ihre Geschäftspartner, Kunden oder Mitarbeiter.

Ist die gedruckte Grußkarte ein Auslaufmodell?

Ist die gedruckte Grußkarte ein Auslaufmodell? Auch wenn die Email bequemer ist, gibt es gute Gründe, warum die Grußkarte etwas besonderes ist.

Warum Weihnachtskarte statt Email?

Warum Weihnachtskarte statt Email versenden? Trotz der Bequemlichkeit von Emails gibt es gute Gründe für die Weihnachtskarte. Lesen Sie warum

Sprüche & Zitate

Sprüche & Zitate nicht nur für Ihre Weihnachtspost. Stöbern Sie jetzt und finden Sie das perfekte Zitat oder den perfekten Spruch für Ihre Geschäftspartner, Kunden oder Mitarbeiter.